Geboren am 7. Juli 1963 in Bockenheim an der Weinstrasse als viertes Kind einer Arbeiterfamilie. Verheiratet, 2 Söhne.

1983 Abitur am Staatlichen Leininger Gymnasium in Grünstadt, anschließend Zivildienst im Rettungsdienst und Krankensport. 1985 Praktikant der evangelischen Kirchengemeinde Bockenheim an der Weinstrasse. 1986-1988 Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei der co op - Kurpfalz AG. 1988-1994 Studium der Betriebswirtschaftslehre, der Wirtschaft- und Sozialgeschichte, der Neueren Geschichte sowie der Politischen Wissenschaft an der FH Worms und an der Universität Mannheim. 1994 Studiumabschluss als Magister Artium. Anschließend Promotion mit einem Stipendium der Hans-Böckler-Stiftung des DGB, mehrere Archivpraktika. Seit November 1997 wissenschaftlicher Angestellter im Stadtarchivs Ludwigshafen. Mai 1999 Abschluss der Promotion als Dr. phil. Seit Januar 2007 stv. Archivleiter des Stadtarchivs Ludwigshafen.

Ehrenämter: Vorsitzender des Sozialdemokratischen Bildungsvereins Mannheim / Ludwigshafen, Historischer Beauftrager des SPD-Unterbezirks Vorderpfalz, Landesarchivar des Touristenvereins "Die Naturfreunde" in Rheinland-Pfalz, Schriftführer Pfälzisch-rheinische Familienkunde e.V, Stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer des Historischen Vereins, Ortsgruppe Ludwigshafen-Mannheim, Mitglied der pfälzischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften, wissenschaftlicher Beirat des Fördervereins Blaues Rathaus Bockenheim, Geschäftsführer des Arbeitskreises Bunkermuseum in Ludwigshafen e.V., Vetrauensmann der Gewerkschaft Ver.di im Stadtarchiv Ludwigshafen sowie Vorsitzender des Bezirksfachbereichsvorstandes 05 im Bezirk pfalz (Bildung, Wissenschaft und Forschung) sowie Mitglied des Personalrates der Stadt Ludwigshafen und Sprecher der Gesamtvertrauensleuteleitung der Gewerkschaft ver.di.